Ferrari 512 M

Service und Zahnriemen neu

Ferrari 512 M aus 07/1995 in Rosso Corsa mit 36.120 Kilometern.

Ende 1991 kam der Ferrari 512 TR als Nachfolger des Testarossa. Das war kein neues Auto, sondern ein vielfältig überarbeiteter Testarossa mit optischen Retuschen und technischen Verbesserungen.
In seiner letzten Variante unter dem Namen F 512 M (M stand für Modificata) debütierte der Testarossa auf dem Pariser Salon im Oktober 1994. Das Grundkonzept war bereits 9 Jahre alt, tief greifende Änderungen machten den Supersportwagen fit für die 90er Jahre, was auch dringend notwendig war aufgrund der Konkurrenz in Form eines Lamborghini Diablo.
Die Heckleuchten waren nun rund und nicht mehr unter einem Lamellengitter verborgen. Die Technik wurde von neuen Werkstoffen bestimmt, Titanpleuel erhöhten die Leistung erneut, nun waren satte 440 PS gut für 315 km/h, den Spurt auf Tempo 100 absolvierte der 512 M in 4,7 Sekunden.
Der 512 M ist der letzte Vertreter der Ära großer Boxer-Mittelmotor-Ferrari. Seine Produktion endete 1996. Insgesamt wurden 7.183 Testarossa, 2.260 512 TR und LEDIGLICH 500 512 M gebaut.
Somit ist der 512 M die seltenste und zeitgleich auch letzte Variante, was besonders für Sammler und Liebhaber interessant ist.

Das hier angebotene Exemplar präsentiert sich in Rosso Corsa außen mit schwarzer Lederausstattung im Innenraum. Der Wagen befindet sich optisch wie technisch in einem sehr guten gepflegtem Zustand. Eine umfangreichen Servicehistorie ist vorhanden, ein großer Service inkl. Zahnriemen und Spannrollen wurde vor 80 Kilometern neu durchgeführt.

MEHRWERTSTEUER ausweisbar.

Bitte vor Besichtigung Termin vereinbaren.

Inzahlungnahme und FInanzierung / Leasing auf Anfrage möglich. Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.